VERGANGENES


Backschießer "on air": hr2 zu Gast in Linnes

Den kurzen Radiobeitrag finden Sie hier.


Reif fürs Museum!

12.09.2012. Das Gießener Gießkannenmuseum hat eine Attraktion mehr: Seit Kurzem lässt sich dort auch eine Linneser Backschießer-Gießkanne bewundern. Ein Grund mehr, diesem außergewöhnlichen Museum mal einen Besuch abzustatten. Das formschöne Linneser Exponat können Sie online bereits vorab unter diesem Link bewundern. 

 


Hessischer Rundfunk zu Gast beim Linneser Jahrmarkt

02.09.2012. Dank des Hessischen Rundfunks konnte das ganze Bundesland einen Eindruck vom erfolgreichen Linneser Jahrmarkt gewinnen. Ein Kamerateam des Magazins "hessenreporter" war in Kleinlinden zu Gast, um den 21-jährigen Karussellbauer John Heinz zu porträtieren. Sein Karussell zauberte beim Jahrmarkt als bunte Attraktion ein Leuchten in die Augen der jungen und (etwas) älteren Gäste. Für das Video klicken Sie einfach hier (Bilder aus Linnes gibt es ab Minute 18:58).

 


Gießkannen für den Linneser Friedhof

10.07.2012. Neue Gießkannen mit dem Logo des Ortsblättchens überreichte das Backschießer-Team am Dienstag an Dietmar Gick (rechts im Bild) vom Gartenamt der Stadt Gießen. Die markanten Wasserspender werden zukünftig den Linnesern auf dem Kleinlindener Friedhof zur Verfügung stehen.

 


"Ganz schön viel Leben in Linnes"

02.07.2012. Artikel im Gießener Anzeiger zum Linneser Jahrmarkt anlässlich des 100. Linneser Backschießer. 

Zum Text...

 


"Seit 25 Jahren Chronist des Kleinlindener Ortsgeschehens"

27.06.2012. Vorankündigung im Gießener Anzeiger zum Linneser Jahrmarkt.

Zum Text...

 


"Backschießer: Seit 25 Jahren in aller Munde"

21.10.2011. Vorankündigung im Gießener Anzeiger zum Kulturkreisjubiläum.

Zum Text...

 


Nach oben

Den aktuellen Backschießer Nr. 119

hier herunterladen


Annahmeschluss
Ausgabe 120

1. Juni