Über uns

Backschiesser-Team

Mitglieder des Teams sind (v.l.): Hans-Dieter Klein, Bernhard Lenz, Dagmar Hinterlang, Sabine Bork. Nicht auf dem Bild ist unser 5. Mitglied Hans Hinterlang, der 2011 leider von uns gegangen ist.

 

"Wir reißen etwas auf" - unter diesem Motto haben wir uns 1986 zusammengefunden, um aktiv unseren Teil zum Kultur- und Vereinsleben in Klein-Linden beizutragen.

 

Wir, das sind Sabine Bork, Dagmar und Hans Hinterlang, Christiane Janetzky-Klein, Hans-Dieter Klein sowie Bernhard Lenz als Gründungsmitglieder des Kulturkreises Klein-Linden e.V.

 

Der Kulturkreis ist Herausgeber des Ortsblättchens "Linneser Backschießer", das seit 1987 vierteljährlich erscheint.

 

Im "Backschießer" und bei unseren weiteren Aktivitäten versuchen wir Antworten auf ein paar Fragen zu geben, die sich sicherlich jeder Linneser ab und an stellt.

  • Was ist los in Linnes? Der Veranstaltungskalender!
  • Wohin am 1. Mai? Der Jazzfrühschoppen!
  • Wie war das noch gleich damals? Veranstaltungen zur Dorfgeschichte!
  • Oma, was weißt Du noch von früher? Buchveröffentlichungen von und mit Linneser Frauen ("Was könnt man schreiben..." und "Der Lorbeerduft in Omas Küche")!
  • Was sonst noch? Theaterbesuche, Konzerte, Ausflüge, Wanderungen, Kartoffelanbau und Vieles mehr!

"Kann net, gibt's net" - ein Nachruf

Wann immer etwas Kohle unterm Kessel fehlte, war das Gründungsmitglied Hans Hinter- lang zur Stelle, um nachzulegen und das Projekt "Linneser Backschießer" voranzutreiben. Mit seinem Optimismus und seinem ansteckenden Tatendrang hat er entscheidend dazu beigetragen, dass das Heft für Dorfgeschichte selbst zu einem Teil von Linnes wurde, der kaum noch wegzudenken ist. 

 

"Kann net, gibt's net" bekam man immer mal wieder entgegnet, wenn einem eine Aufgabe als zu groß erschien. Natürlich hatte er recht und mit gemeinsamen Kräften sind über die Jahre bemerkenswerte Aktionen zustande gekommen: Vom Auftritt der Mundartgruppe "Fäägmeel" in der ausverkauften Kongresshalle bis zur Teilnahme am Umzug des Hessentags - inklusive "Meet & Greet" mit dem damaligen Ministerpräsidenten Hans Eichel.

 

Der Wahlspruch "Kann net, gibt's net" hatte jedoch seine Grenzen. Gegen eine schwere Krankheit konnte er zum Schluss nichts mehr ausrichten. Hans Hinterlang ist 2011 im Alter von 59 Jahren verstorben. Wir vermissen ihn.

Den aktuellen Backschießer Nr. 121

hier herunterladen


Annahmeschluss
Ausgabe 122

1. Dezember